andere Produkte

AntiCondens

Was ist AntiCondens?

Kondenswassertropfen an der Innenseite der Glas- scheiben des Gewächshauses sind störend. Alle Tropfen zusammen können nämlich Lichtverlust verursachen. Außerdem nimmt der Krankheits- druck zu, wenn die Tropfen auf die Pflanzen fallen. AntiCondens ist die Lösung, die diesen Problemen vorbeugt. Einmal getrocknet erzeugt dieses Pro- dukt eine hydrophile Schicht. Diese lässt das Kon- denswasser abfließen und verhindert die Bildung von Tropfen. Das ergibt bis zu 5 % mehr Licht und beugt Schäden und Krankheiten vor.

Vorteile

  • AntiCondens can Verbesserte Lichtdurchlässigkeit erhöht den Ertrag und spart Energie
  • Zwei Varianten: für Glas und Kunststofffolie
  • Wasserbasiert, gefahrloser Gebrauch
  • AntiCondens wirkt die ganze Saison über

Mehr Licht = mehr Produktion

Das ganze Jahr über ist das Glas etwa zur Hälfte der Zeit von Kondenswassertropfen bedeckt. So kommt es zu Lichtverlust. Studien haben gezeigt, dass die Form, in der Kondensat auf Glas oder Folie auftritt, großen Einfluss auf das Ausmaß des Lichtverlusts hat. Tropfen führen zu erheblichem Lichtverlust. Eine dünne, gleichmäßige Kondensat- schicht kann dagegen sogar für mehr Licht sorgen. Darüber hinaus wurde nachgewiesen, dass der Lichtverlust bei Standardglas durch die Bildung von Kondensattropfen um 5 % zunimmt. Dieses Problem tritt gerade in den Monaten mit wenig Licht auf. Das geht zu Lasten der Produktion. Im Allgemeinen gilt die Regel: 1 % mehr Licht ergibt 1 % mehr Produktion.

Wie wird das Produkt angewendet?

AntiCondens ist in zwei Varianten erhältlich: Für die Anwendung auf Glas und die Anwendung auf
Folie. Beide Ausführungen sind in 25 Liter-Kanistern lieferbar. AntiCondens muss auf saubere, trocke- ne Oberflächen aufgebracht werden, die frei von anderen Stoffen sind. Mischen Sie für einen Hektar 60 Liter AntiCondens mit 1.000 Liter sauberem Wasser. Sprühen Sie AntiCondens immer von der Rinne zum First, bis das Glas oder die Folie voll- ständig befeuchtet ist. Lassen Sie die behandelte Fläche nach dem Aufbringen sehr gut trocknen.
Durch ausgiebiges Belüften des Gewächshauses kann das Trocknen beschleunigt werden.
AntiCondens wirkt bei korrekter Aufbringung die ganze Saison über.

Wichtiger Hinweis

  • Aufbringung von AntiCondens vorzugsweise bei leerem Gewächshaus.
  • Bei Anwendung über den Pflanzen sollte das Produkt auf Phytotoxizität getestet werden: Sprühen Sie eine kleine Menge verdünntes AntiCondens auf die Pflanzen und warten Sie eventuelle negative Auswirkungen ab, bevor Sie mit der Anwendung beginnen.

AntiCondens ist in Packungsgrößen von 25 l erhältlich.

Wollen Sie mehr wissen?

Wir veröffentlichen Artikel mit gründlichen Kenntnisse, für die Gärtner und Berater, um ein Einblick zu geben in Klima- und Lichtsteuerung mit unseren Produkten.

Sie können festlegen, welche Artikel Sie erhalten möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.

ReduSystems® ist eine Marke der Mardenkro BV Copyright © Mardenkro BV