Beratung

Wissen gibt besseres Ergebnis

Die Beschichtungen von ReduSystems werden fortwährend verbessert. Dank der Erfahrung von Beratern und Benutzern und der Anpassung der Anbaustrategie werden optimale Ergebnisse und höhere Erträge erzielt. ReduSystems investiert darum viel Energie in die Information. Um die Produktlinie auch in der Zukunft erfolgreich fortzuführen, beteiligt sich ReduSystems an den Hotspots der Wissensentwicklung.

Den Beginn markierte ein einziges Produkt: ReduSol. Inzwischen umfasst das Sortiment sechs verschiedene Beschichtungen mit jeweils spezifischen Eigenschaften. Produkte wie ReduHeat und ReduFuse erfüllen auch ohne Anpassung der Anbaustrategie ihre Funktion; mit entsprechenden Anpassungen lassen sich jedoch noch weit höhere Ertragssteigerungen realisieren. Darum investiert ReduSystems viel in Praxisversuche und die Wissensvermittlung. „Wir organisieren selbst Versuche bei den Züchtern, messen die Ergebnisse und beteiligen uns an Forschungsprojekten wissenschaftlicher Institute. Die Ergebnisse geben wir an die Anbauberater und Consultants weiter“, berichtet Jeroen van Leeuwen, verantwortlich für die Wissensentwicklung und -weitergabe. 

ReduWizard
Er informiert die Anbauberater über die neuesten Entwicklungen und denkt über neue Möglichkeiten für die Wissensvermittlung nach. Daraus ging unter anderem ReduWizard hervor, eine App auf der Website von ReduSystems, die anhand der Pflanzenart, Region und Gewächshausmerkmale rasch eine Empfehlung zur optimalen Beschichtung zusammenstellt. Der E-Mail-Newsletter informiert über aktuelle Entwicklungen, Benutzererfahrungen und die neuesten Erkenntnisse über die Beeinflussung des Lichts im Gewächshaus. In der Zukunft sollen noch gezieltere Informationsmethoden entwickelt werden, beispielsweise per Internet.

Enge Kontakte mit der Forschung
Auch mit der Forschung werden enge Kontakte unterhalten. Nicht nur, um neue Ansätze für Beschichtungen zu entwickeln, sondern auch, um die vorhandenen Beschichtungen von ReduSystems in wissenschaftliche Forschungsvorhaben einzubeziehen. „Aktuelle Fragen sind beispielsweise: Wie können Beschichtungen die modernen Anbaumethoden unterstützen? Ist es möglich, mit Beschichtungen das Längenwachstum bei blühenden Topfpflanzen zu bremsen? Dank unserer guten Kontakte zur Forschung bleiben wir immer über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden“, erklärt er. „In der Zukunft werden wir besser auf spezifische Kulturen abgestimmte Produkte liefern können, möglicherweise nach Rezept. Damit haben wir in unserer Produktlinie ‚Spezialitäten‘ bereits begonnen. ReduFlex Blue zum Beispiel wurde spezifisch dafür entwickelt, die Stiellänge von Rosen zu beeinflussen. In diesem Bereich bieten sich aber noch mehr Möglichkeiten. Und schließlich denken wir über Anbaurezepte nach. Die praktische Einführung wird jedoch immer in Zusammenarbeit mit einem Anbauberater stattfinden. Schließlich führt kundenspezifische Beratung zu den besten Ergebnissen.“ 

Wollen Sie mehr wissen?

Wir veröffentlichen Artikel mit gründlichen Kenntnisse, für die Gärtner und Berater, um ein Einblick zu geben in Klima- und Lichtsteuerung mit unseren Produkten.

Sie können festlegen, welche Artikel Sie erhalten möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.

ReduSystems® ist eine Marke der Mardenkro BV Copyright © Mardenkro BV